Sie haben mehr verdient:
Mehr Sicherheit
Datenschutzerklärung der PERM4 | Permanent Recruiting GmbH

Datenschutzerklärung

Der PERM4 | Permanent Recruiting GmbH

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Online-Auftritt. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns besonders wichtig. Nachstehend möchten wir Sie ausführlich über den Umgang mit diesen informieren. Dabei werden selbstverständlich alle gesetzlichen Bestimmungen, sowohl der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des neuen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-NEU) als auch des Telemediengesetzes (TMG) sowie weiterer datenschutzrechtlicher Vorschriften beachtet. Diese Datenschutzerklärung wird von Zeit zu Zeit überprüft und an die aktuellen Gegebenheiten angepasst. Bitte nutzen Sie diese Seite, um sich zu informieren, da wir Änderungen hier einstellen.

Name und Anschrift des Verantwortlichen:
PERM4 | Permanent Recruiting GmbH
Lindencorso – Unter den Linden 21
10117 Berlin

Geschäftsführer: Alex Gerritsen

Tel.: +49 30 333063 100
Fax: +49 30 333063 149
E-Mail: info@nullperm4.com

Datenschutzbeauftragter der PERM4 | Permanent Recruiting GmbH:
C/O activeMind AG
Kurfürstendamm 56
10707 Berlin
E-Mail: datenschutz@nullperm4.com
 

1. Datenerhebung und -verarbeitung

Anbahnung von Geschäftskontakten
Wir von PERM4 | Permanent Recruiting sind ein Personaldienstleister für die Vermittlung von Fach- und Führungskräften in Festanstellung.
 
Für die aktive Suche nach potenziellen Kunden und Geschäftskontakten nutzen wir daher externe Quellen über eine Internetsuche, und Businessportale wie z. B. LinkedIn und XING oder andere Job-Netzwerke.
 
In Ergänzung der selbstständigen Suche in allgemein zugänglichen Quellen nutzen wir auch die Möglichkeit, diese Informationen über den Service der Echobot Media Technologies GmbH, Südenstr. 52, 76135 Karlsruhe zu erhalten. Dieser Service bietet die Möglichkeit, allgemein zugängliche Daten zu Unternehmen und den Ansprechpartnern/Mitarbeitern über (automatisierte) Suchanfragen zu erhalten. Die dafür von Echobot genutzten Quellen sind Online-Nachrichten, Blogs, Firmenwebseiten, Registerdatenbanken und Social-Media-Netzwerke mit geschäftlichem Bezug.
 
In diesen Fällen speichern wir einen Minimaldatensatz Ihrer personenbezogenen Daten, bestehend aus: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Fachbereich/Fachabteilung, Sitz des Unternehmens bzw. Postleitzahl und mögliche Interessen und Bedarfe mit Blick auf die von PERM4 | Permanent Recruiting vertretenen Geschäftsbereiche.
 
Im Falle vorvertraglicher Kontakte zur Geschäftsanbahnung bzw. einer darauffolgenden Zusammenarbeit ist eine gesonderte Einwilligung für die Verarbeitung der Daten nicht erforderlich, da die Verarbeitung Ihrer Daten – sofern es sich um personenbezogene Daten handelt – aufgrund des gesetzlichen Erlaubnistatbestandes des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt.
 
Nutzung unseres Online-Angebotes
Für die Nutzung unseres Online-Angebotes ist es erforderlich, personenbezogene Daten anzugeben. Gespeichert bzw. temporär verwendet werden u.a. Zugriffsdaten, wie z. B. der Name Ihres Internet Service Providers, Ihre IP-Adresse, die Seite, von der aus Sie uns besuchen, die Namen der angeforderten Dateien und deren Abrufdatum. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet.
 
Personenbezogene Daten werden hauptsächlich erhoben, wenn Sie sich für eine unserer Dienstleistungen entscheiden oder sich mit uns über das Kontaktformular in Verbindung setzen. Personenbezogene Daten werden von uns nur direkt bei der betroffenen Person erhoben und stammen nie aus der Quelle eines Dritten.
 
In keinem Fall besteht eine Pflicht (gesetzlich oder vertraglich) zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten, dies geschieht ausschließlich freiwillig durch eine eindeutige Handlung der handelnden Person. Für die Bereitstellung der Webseite ist es unter anderem notwendig, die oben erwähnten Daten zu erheben.
 
Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
 

2. Datenverwendung

Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre übermittelten personenbezogenen Daten nur, soweit dies für die Bearbeitung von Anfragen oder die Abwicklung von Aufträgen erforderlich ist. Darüber hinaus werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir hierzu aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind oder Sie selbst dies bestimmen und gesondert eingewilligt haben. Die personenbezogenen Daten, die von Ihnen an uns übermittelt werden (z. B. Ihr Name, Ihre Adresse oder E-Mailadresse und ggf. Telefonnummer), werden von uns zur Korrespondenz mit Ihnen oder nur für die Zwecke verwendet, für die Sie uns die Daten zur Verfügung stellen. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre gesonderte Einwilligung weiter. Mittels Ihrer übermittelten Daten können wir Sie auch im Rahmen einer Umfrage zur Kunden-/ Kandidatenzufriedenheit, für Marktforschungs- und Werbezwecke, ausschließlich unsere Dienstleistung betreffend, elektronisch oder telefonisch kontaktieren.
 
Nutzung der Webseite
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
 
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist unser berechtigtes Interesse an der Erhaltung der Stabilität und Funktionalität unserer Website Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO.
 
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Logfiles werden für eine Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und im Anschluss gelöscht.

Karriereberatung und Vorstellung bei potenziellen Arbeitgebern
Für unser Angebot der Karriereberatung werden sie gesondert durch ein elektronisches Opt-in-Verfahren um Ihre Einwilligung gemäß Art. 7 DSGVO gebeten. Im Fall der Karriereberatung verwenden wir alle Informationen (Kontakt- und Karrieredaten), welche uns von Ihnen zur Verfügung gestellt wurden (z. B. aktuelle Informationen zum Karrierestaus, Lebenslauf, Berufs-/ Führungserfahrung, angestrebtes Zielgehalt, Gesprächsnotizen), um unsere Beratungsleistungen im Rahmen der dauerhaften Karriereberatung und -begleitung erbringen zu können. Wir erheben die Daten ausschließlich von Ihnen selbst.
 
Sie entscheiden nach telefonischer oder schriftlicher Kontaktaufnahme durch unsere Karriereberater schlussendlich selbst, ob Sie für eine, Ihnen im Vorfeld ausführlich beschriebene Position bei unserem Kunden vorgestellt werden möchten oder nicht.
 
Eine Übermittlung an einen potenziellen Arbeitgeber findet erst nach Ihrer gesonderten ausdrücklichen Einwilligung statt. Sollten Sie bei einem Kunden vorgestellt werden, verarbeiten wir Ihre Daten zur Revisionsprüfung über einen Zeitraum von bis zu 14 Monaten nach der Vorstellung. Sollte sich daran anschließend ein Rechtstreit ergeben, verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfrist von drei Jahren zur Verteidigung von Rechtsansprüchen gegenüber unserem Kunden.
 
Rechtsgrundlage der Verarbeitung und Weiterleitung der Daten ist die jeweilige Einwilligung des Nutzers gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Zudem kann die Verarbeitung nach Vorstellung bei einem Kunden auf unserem berechtigten Interesse an der Geltendmachung von Vergütungsansprüchen für getätigte Vermittlungsleistungen gem. Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO fußen.
 
Eine Übermittlung Ihrer Daten in ein Drittland ist grundsätzlich nicht beabsichtigt. Falls Sie sich bei einem Kunden in einem Drittland vorstellen lassen, werden Ihre Daten erst nach Information durch uns und nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung in das jeweilige Land übermittelt. Sofern die Daten zu den genannten Zwecken an Dritte weitergegeben werden, hat die PERM4 | Permanent Recruiting GmbH keinen Einfluss auf die Speicherung, Verwendung bzw. Löschung dieser Daten beim Dritten; etwaige datenschutzrechtliche Ansprüche richten sich in diesem Fall daher allein gegen den Dritten.
Ihre personenbezogenen Karrieredaten werden von der Total Resource Solutions B.V. mit Sitz in den Niederlanden und der Bullhorn, Inc., 100 Summer Street. 17th Floor. Boston 02110, MA., mit Sitz in den USA unter strikter Weisung als unsere Auftragsverarbeiter verarbeitet. Bullhorn ist für das US-europäische Datenschutzeinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert. Weiterführende Informationen entnehmen Sie der vollständigen Datenschutzerklärung von Bullhorn.
 
Die Verarbeitung der oben genannten Daten ist Grundlage der Karriereberatung und deshalb verpflichtend. Ohne sie kann keine professionelle Beratung erfolgen. Die Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Karriereberatung nicht mehr gegeben ist oder der Betroffene erfolgreich von seinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht hat. Soweit die Verarbeitung der Daten aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt, kann diese jederzeit durch formlose Erklärung gegenüber dem Verantwortlichen, z. B: via E-Mail an datenschutz@nullperm4.com, mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
 
MEIN PERM4 |
PERM4 | bietet Kandidaten als Teil der Karriereberatung die Möglichkeit an, ihre Karrieredaten auf MEIN PERM4 | zu hinterlegen und selbst zu verwalten.
 
Mit Ihrer Registrierung auf MEIN PERM4 | willigen Sie in Verarbeitung und Speicherung Ihrer freiwillig bereitgestellten persönlichen Daten (z. B. Name, Kontaktdaten, berufliche Historie und Qualifikationen) zum Zweck der dauerhaften Karriereberatung durch die PERM4 | Permanent Recruiting GmbH ein. Die Datenspeicherung erfolgt auf eigenen, abgesicherten Servern.

Rechtsgrundlage ist demnach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, z. B. über die Beantragung der Löschung Ihres Kontos auf MEIN PERM4 | oder via E-Mail an datenschutz@nullperm4.com. Die Verarbeitung der oben genannten Daten ist freiwillig.

Kontakt-/Anmeldeformulare, Karriereberater-Test & Onlinebewerbung bei PERM4
Wenn Sie uns per Kontakt- oder Anmeldeformular oder dem Online-Bewerbungsformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre gesonderte Einwilligung an dritte Verantwortliche weiter. Ihre personenbezogenen Karrieredaten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Onlinebewerbung für eine zu besetzende Position bei PERM4 | selbst zukommen lassen, werden von der Total Resource Solutions B.V. mit Sitz in den Niederlanden und Bullhorn, Inc., 100 Summer Street. 17th Floor. Boston 02110, MA., mit Sitz in den USA unter strikter Weisung als unsere Auftragsverarbeiter verarbeitet. Der Anbieter Bullhorn ist für das US-europäische Datenschutzeinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert. Weiterführende Informationen entnehmen Sie der vollständigen Datenschutzerklärung von Bullhorn.
 
Auch das Ergebnis Ihres Karriereberater-Tests, der eine oberflächliche Einschätzung zu Ihren beruflichen Neigungen trifft, wird nur mit Ihrer ausdrücklichen und freiwilligen Zustimmung an uns übermittelt. Wenn Sie ihn nicht übermitteln entsteht Ihnen dadurch keinerlei Nachteil bei der Bewerbung. Er bildet keine Entscheidungsgrundlage zur Einstellung.
 
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Für die Zwecke der Bewerbung ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO einschlägig, da die Bewerbung für vorarbeitsvertragliche Maßnahmen erforderlich ist. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses an der Kommunikation (Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
 
Die Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Erhebung nicht mehr gegeben ist. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn die Anfrage beantwortet wurde oder nach einem halben Jahr kein Beschäftigungsverhältnis zustande gekommen ist. Die Bereitstellung der Kontaktformular- und Bewerbungsdaten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre Informationen ist die Kommunikation und Bewerbung an uns jedoch nicht möglich.

PERM4 | Gehaltsrechner
Der PERM4 | Gehaltsrechner bietet Kandidaten und Bewerbern die Möglichkeit einer umfassenden Gehaltsanalyse. Diesen Dienst stellen wir Ihnen über den Gehaltsrechner der Gehaltsreporter GmbH, Hammer Dorfstr. 112 in 40221 Düsseldorf, zur Verfügung. Für die Analyse ist es erforderlich, personenbezogene und Karrieredaten von Ihnen zu erheben, z. B. Alter, Monatseinkommen, Beruf und Arbeitgeber. Dabei vergleicht Gehaltsreporter die von Ihnen eingegebenen Angaben zu Ihrer aktuellen beruflichen Situation, zum Gehalt, zur Berufserfahrung, zur Ausbildung, zum Alter und Geschlecht des Nutzers mit Daten anderer Nutzer in einer aggregierten, statistischen Datenbank und wertet diesen Vergleich aus, um auf dieser Basis einen Gehaltsvergleich für Sie zu erstellen. Die Erbringung des Gehaltsvergleichs ist uns nur möglich, wenn die Angaben aller Nutzer statistisch auch für andere Nutzer auswerten können. Daher werden die von Ihnen getätigten Angaben für die Erstellung des Gehaltsvergleichs in einer statistischen Datenbank erfasst, und mit den Daten eines Partners der Gehaltsreporter GmbH, der HR Online Manager GmbH, abgeglichen. Es werden keinerlei Daten gespeichert, die unmittelbar in Verbindung mit Ihrer Person gebracht werden könnten, insbesondere wird nicht Ihre Emailadresse in dieser Datenbank gespeichert. Ihre E-Mailadresse wird mit Versenden des Ergebnisreports gelöscht. Die Benutzung des Gehaltsrechners ist freiwillig. Diese Verarbeitung erfolgt, weil sie zur Bereitstellung des Dienstes gem. Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO erforderlich ist. Die Gehaltsreporter GmbH wird an unsere Weisungen gebunden als Auftragsverarbeiter tätig. Über die Verarbeitung Ihrer Daten können Sie sich auf der Website von Gehaltsreporter weiterführend informieren: https://gehaltsreporter.de/datenschutz/.

PERM4 | Blog
Der PERM4 | Blog thematisiert aktuelle Themen, die den Arbeitsmarkt bewegen und Organisationen weiterbringen. Der Blog ist auf www.perm4.com/blog für jeden Nutzer frei zugänglich. Auf Wunsch erhalten Nutzer, die sich dafür registrieren, per E-Mail eine Information über neue veröffentlichte Blogartikel. Wir versenden diese E-Mails über unsere eigenen Server ohne dritte Dienstleister. Für den Versand dieser Information verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren. Wir werden Sie erst dann per E-Mail über neue Blog-Beiträge informieren, wenn Sie in unserer Benachrichtigungs-E-Mail durch das Anklicken eines Links bestätigen, dass wir Sie informieren sollen.
 
Es besteht die Möglichkeit, dass wir mit Hilfe eines Plugins eine sogenannte Reichweitenmessung durchführen und analysieren könnten, ob und wann die versendete E-Mail von dem Empfänger geöffnet wurde. Die erhobenen Daten geben wir nicht an unberechtigte Dritte weiter.
 
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung für den jeweiligen Dienst gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Abgabe Ihrer Einwilligung/en ist freiwillig.
 
Die Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Erhebung nicht mehr gegeben ist. In diesem Fall, sobald der Widerruf der Einwilligung mit Hilfe des in der Blog-Nachricht enthaltenen Abmeldelinks durch den/die Betroffene/n erfolgt. Alternativ können Sie Ihre Einwilligung jederzeit via E-Mail an datenschutz@nullperm4.com, oder per Fax und postalisch widerrufen.

Umfrage zur Kunden-/ Kandidatenzufriedenheit
Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig, weshalb wir von Kunden und Kandidaten Feedback zu ihrem Erlebnis mit PERM4 | einholen. Wir fragen Ihre Meinung gegebenenfalls personalisiert ab, um unsere Dienstleistung speziell Ihnen gegenüber zu verbessern und an Ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen. Ihre Teilnahme ist uneingeschränkt freiwillig. Mit Kunden und Kandidaten setzen wir uns in Verbindung, um einen telefonischen Termin zur Befragung abzuhalten. Die Rechtsgrundlage dafür ist unser berechtigtes Interesse an der Direktwerbung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gegenüber Kunden und Kandidaten. Kunden und Kandidaten können der Verwendung ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Befragung jederzeit widersprechen. Die anonymisierten Umfrageergebnisse werden für die Dauer von maximal 14 Monaten aufbewahrt bzw. gelöscht, wenn der Zweck erfüllt ist.
 
Für die Speicherung der pseudonymisierten Umfrageergebnisse nutzt PERM4 | Permanent Recruiting die Dienste der SurveyMonkey Europe UC, 2nd Floor, 2 Shelbourne Buildings, Shelbourne Road, Dublin. SurveyMonkey verarbeitet und speichert Daten auf Basis der Richtlinien der DSGVO und verpflichtet sich zum Schutz der Daten gegenüber unberechtigten Dritten.
 

3. Verwendung von Cookies

Um den Besuch unseres Internet-Angebotes attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf einigen Seiten sogenannte „Cookies“. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Technisch erforderliche Cookies setzen wir auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Gestaltung eines ansprechenden Webangebots gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für nicht erforderliche Cookies holen wir Ihre Einwilligung gemäß § 15 Abs. 3 Satz 1 TMG ein. Nach dem Ende der Browser-Sitzung werden die meisten der von uns verwendeten Cookies wieder von Ihrer Festplatte gelöscht („Sitzungs-Cookies“). Die sogenannten „dauerhaften Cookies“ verbleiben dagegen auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns so, Sie bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Browsereinstellungen zu verhindern, wodurch allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden kann.
 

4. Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.,1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, nachfolgend „Google“ genannt. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Für den Einsatz von Google Analytics holen wir Ihre Einwilligung gem. § 15 Abs. 3 S. 1 TMG ein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wir möchten angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen darauf hinweisen, dass, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen, auf dieser Website IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, da wir Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwenden.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „EU-US Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Widerspruch gegen Datenerfassung von Google Analytics
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert.
 
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung von Google.
 

5. Verwendung von Google Maps

Diese Webseite nutzt Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebenen (Start-) Adresse an Google in den USA übertragen werden. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten: Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite, Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite, IP-Adresse, im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-) Anschrift. Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen.
 
Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.
 
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google Maps Routenplaner in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
 

6. Verwendung von Google Tag Manager

Google Tag Manager ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Der Google Tag Manager erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Der Tag Manager erleichtert uns die Einbindung und Verwaltung unserer Tags. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Websites zu testen und zu optimieren. Wir nutzen den Google Tag Manager für alle hier aufgeführten Dienste im Rahmen des Betriebs und der Optimierung unseres Onlineangebots. Wenn Sie eine Deaktivierung vorgenommen haben, wird diese Deaktivierung vom Google Tag Manager berücksichtigt.
Nähere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie hier.
 

7. SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
 
Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
 

8. Ihre Rechte / Kontaktdaten

Selbstverständlich informieren wir Sie gerne über die Verwendung Ihrer uns überlassenen persönlichen Daten. Ihnen steht ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden gespeicherten Daten und ferner ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und -löschung zu. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsere Mitarbeiter zur Einhaltung des Datengeheimnisses und der Vertraulichkeit verpflichtet sind.
 
Zusammengefasst stehen Ihnen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DSGVO zu:

  • Recht auf Auskunft über die Datenverarbeitung;
  • Berichtigung oder Ergänzung von Daten;
  • Löschung oder Sperrung der Daten, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, ist nur Sperrung möglich;
  • Einschränkung der Verarbeitung;
  • Widerspruchsrecht;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, also auf Erhalt der Daten in maschinenlesbarem Format und auf Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen.

 
Widerrufsrecht
Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt ist, können Sie diese jederzeit durch formlose Erklärung gegenüber PERM4 | mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
 
Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen.
 
Folgen des Widerrufs
Bei einem Widerspruch werden alle personenbezogenen Daten gelöscht, es sei denn, der Löschung steht eine gesetzliche Verpflichtung zur Aufbewahrung entgegen, in diesem Fall werden die Daten für die weitere Verwendung bis zum Ablauf der Aufbewahrungsfrist gesperrt.
 
Für alle Anfragen zu Ihren beschrieben Rechten senden Sie uns bitte eine E-Mail an: datenschutz@nullperm4.com.
 
Beschwerderecht
Jeder Betroffene hat nach Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutzbehörde zu beschweren, wenn der Verdacht besteht, dass die Verarbeitung der Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt.
In diesem Fall wenden Sie sich bitte an die zuständige Landesdatenschutzbehörde Berlin.
 

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Webseiten, die von der PERM4 | Permanent Recruiting GmbH verantwortet werden. Unsere Webseiten können Verknüpfungen (englischer Fachausdruck: Links) mit Webseiten anderer Unternehmen enthalten. Diese Links haben wir gesetzt, weil wir der Meinung sind, dass diese Seiten für Sie von Interesse sein könnten. Auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Webseiten haben wir keinen Einfluss und wir können nicht kontrollieren, wie die Anbieter der verlinkten Webseiten mit Ihren Informationen umgehen, so dass unsere Datenschutzerklärung und unser Verantwortungsbereich sich nicht auf deren Webseiten erstrecken. Wenn Sie Fragen hierzu haben, setzen Sie sich bitte direkt mit diesen Anbietern in Verbindung.