Schlüsselqualifikationen für Ihren beruflichen Erfolg

Mit diesen Skills erreichen Sie Ihre Karriereziele leichter.

Führungskraft zu werden und in dieser Position dann erfolgreich zu sein, ist für viele Berufstätige ein ganz wesentliches Karriereziel. Untersuchungen haben gezeigt, welche Schlüsselqualifikationen benötigt werden, um sich als Führungskraft erfolgreich zu etablieren und weiter Karriere zu machen:

Schlüsselqualifikation Fachkompetenz

Nur fachlich kompetente Führungskräfte können Teams glaubwürdig führen und gleichzeitig den Unternehmenserfolg sichern. Sorgen Sie daher immer dafür, dass Sie auch im Detail sicher sind. Und Entscheidungen treffen können.

Schlüsselqualifikation Kommunikationsfähigkeit

Wer klar kommunizieren kann, kommt leichter ans Ziel. Dabei sollten Sie sich als Führungskraft weder zu salopp ausdrücken, noch zu geschwollen reden. Wenn Sie unsicher sind, ob ihre Kommunikationsfähigkeit ausreicht, gibt Ihnen ein Rhetorikkurs die nötige Sicherheit.

Schlüsselqualifikation Problemlösungskompetenz

Das Lösen von Problemen jeder Art ist wesentlicher Teil des Aufgabenspektrums einer Führungskraft. Erfolgreiche Führungskräfte haben ein Talent für das Lösen komplexer Probleme und verfügen über etablierte Lösungswege und relevante Tools, die sie zur Problemlösung nutzen. Zur Problemlösungskompetenz gehört auch die Kreativität, neue Lösungsansätze zu finden und die Beharrlichkeit, Probleme konsequent – bis zur finalen Lösung – anzugehen.

Schlüsselqualifikation Verantwortungsbewusstsein

Sie müssen als Führungskraft zum einen den Unternehmenserfolg sichern. Beachten Sie dabei auch, dass ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit für unsere Gesellschaft immer wichtiger und für Ihre Kunden immer kaufentscheidendere Faktoren werden.

Schlüsselqualifikation Loyalität zum Unternehmen

Loyalität ist der „Klebstoff“, der das Team untereinander und mit dem Unternehmen verbindet. Loyalität bedeutet, dass Mitarbeiter ihre individuellen Ziele nicht über die des Unternehmens stellen. Als Führungskraft sollten Sie eine starke Loyalität zu Ihrem Unternehmen und gegenüber Ihrem Team entwickeln. Denn Ihre Mitarbeiter spüren sehr genau, ob Sie selbst ein loyaler Mensch sind. Vergessen Sie dabei nie, dass Sie als Führungskraft ein Vorbild sind.

Schlüsselqualifikation Entscheidungsfreude

Sie müssen als Führungskraft täglich Entscheidungen treffen, die teilweise auch langfristige Folgen haben werden. Sie brauchen den Mut, diese Entscheidungen zu treffen. Darüber hinaus sollten Sie – siehe Fachkompetenz – auch ein Gespür dafür besitzen, welche Entscheidungen richtig sind und sich weder überhastet „aus dem Bauch heraus“, noch zu zögerlich festlegen.

Schlüsselqualifikation Beherrschtheit

Niemand arbeitet gern mit einer cholerischen Führungskraft zusammen. Auch Kunden entscheiden sich im Zweifelsfall lieber für die angenehmere Konkurrenz. Emotionen haben daher im Job nichts zu suchen – das gilt vor allem für Neid, Missgunst, Eifersucht, Wut und Verachtung.

Schlüsselqualifikation Motivieren können

Eine Führungskraft sollte mitreißend formulieren und ihre Mitarbeiter begeistern. Das gelingt Ihnen vor allem, wenn Sie ein guter Redner sind. Doch das ist längst nicht alles: Wertschätzung und Anerkennung können alles verändern. Jeder Mitarbeiter sollte spüren, dass seine Arbeit ein wichtiger Baustein auf dem Weg zum Projektabschluss ist. Neben ehrlichem Lob können Sie Ihre Wertschätzung auch durch vertrauensvolles und zielgerichtetes Delegieren zeigen. Geben Sie wichtige Aufgaben ab!

Schlüsselqualifikation Interkulturelles Denken und Handeln

Als Führungskraft werden Sie im Zeitalter der Globalisierung immer häufiger mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturräumen zusammenarbeiten. Das bedeutet, dass Sie mindestens über ausreichende Fremdsprachenkenntnisse in den relevanten Wirtschaftssprachen Englisch und Spanisch verfügen sollten. Darüber hinaus brauchen Sie als erfolgreiche Führungskraft im internationalen Geschäft vor allem interkulturelle Kompetenzen. Gemeint ist, dass Sie einen respektvollen und entspannten Umgang mit anderen Kulturen pflegen können. Hilfreich sind in dieser Hinsicht längere Auslandsaufenthalte in Form von Auslandssemestern, Auslandsprojekten bzw. Tätigkeiten in Auslandsniederlassungen Ihrer Firma. Aber auch längere Urlaubsreisen können helfen, die benötigte interkulturelle Kompetenz zu entwickeln – und Sie so unterstützen, eine erfolgreiche Führungskraft zu werden.

Sie besitzen noch nicht alle diese Schlüsselqualifikationen? Kein Grund zu verzagen. Vieles davon lässt sich mithilfe von Weiterbildungen, mentalem Training oder schlicht dem Arbeiten an der richtigen Einstellung auch jetzt noch erlernen.

Jetzt alle Premium-Vorteile nutzen!

Einfach kostenlos registrieren

Alles für Ihre Karriere

Individuell

Die passenden Job-Angebote für
Ihren nächsten Karriereschritt.

Jetzt den nächsten
Karriereschritt machen.
Exklusiv

Über 1.500 Premium-Stellen.
Für Sie.

Sofort alle Karriere-Optionen
auf einen Blick.
Persönlich

Täglich aktualisiertes Karriere-
Dashboard.

Immer wissen,
was Sie wert sind.
Hilfreich

Unbegrenzter Zugang zu
wertvollem Karriere-Wissen.

Jederzeit Zugriff auf
Experten Know-how.
Garantierte Sicherheit

Gemäß schärfstem Datenschutzrecht